Monte Cucco

Monte Cucco Umbria

Italienisches  Ambiente, sommerlich warm und beste Wetteraussichten... So kennt man den Monte Cucco, Austragungsort der Weltmeister- schaften 1998. Bekannt ist der Berg durch seinen relativ (für unsere Verhältnisse) starken laminaren Aufwind und den Toplandings.

Piloten mit wenig Erfahrung nutzen die ruhigen Morgenstunden und können sich täglich steigern, indem sie später starten. Die grosszügige Landewiese liegt am Fuss des Berges nahe Sigillo.

 

Natürlich kommt in den Flugferien auch der Streckenflieger nicht zu kurz! (Sonst wäre das Gebiet  ja nicht WM würdig). Ist der Wind einmal wirklich zu stark, hat man Ausweichmöglichkeiten Richtung Assisi. Und sollte das Flugwetter  wirklich nicht mitspielen, besichtigt man die umliegenden Städte Perugia und Assisi oder macht einen Ausflug ans Meer. Die kulinarischen Hochgenüsse noch nicht erwähnt... Italien eben. 

Anreise:

Ca. 8 Stunden Fahrt mit dem Luftarena Bus oder Auto. Wir wohnen fünf Minuten vom Landeplatz im Camping Rio Verde, und oder im Hotel. Es gibt einen Swimming Pool, zur Auflockerung der Rückenmuskulatur. Diese Ferien eignen sich für Alle. Auch mit Begleitung!

Wir bieten Dir:

  • Starkwind
  • Toplandings
  • Streckenfliegen
  • Sightseeing 

Preise:

Hotel CHF 1180 

Zelt CHF 850

 

Kalender Flugferien...

zur Anmeldung...

Fotoalbum